FoodALYT RD 40 Heißextraktionssystem nach Randall

Das System FoodALYT RD 40 zur Heißextraktion nach Randall dient zur Bestimmung des Fettgehalts in Lebens- und Futtermitteln. Dieses Verfahren löst einzelne Substanzen innerhalb der Proben durch folgende Schritte: Eintauchen in siedendes Lösungsmittel, Spülen und Trocknen durch Anhebung des Gefäßes vom beheizten Probenplatz. FoodALYT RD 40 ist mit 4 individuell regelbaren Probenplätzen für 100 ml Extraktionshülsen ausgestattet. Das Heißextraktionssystem nach Randall ist bis zu 5 x schneller als die klassische Soxhlet-Extraktion.
  • Kostenersparnis durch schnelle Extraktionen.
  • Optimale Sicherheit durch verschraubte Extraktionseinheiten.
  • Jede Extraktionshülse mit Probe einzeln beweglich.
  • Der Anwender kann alle Extraktionseinheiten mit einem Hebel gemeinsam in die Heizmulden absenken bzw. hochfahren.
  • CE-konform und zertifiziert.

Lieferumfang:
Die Lieferung des FoodALYT RD 40 erfolgt inkl. 25 Extraktionshülsen, 100 ml und Glassatz.
Technische Daten:
Netzanschluss:230 V, 50 Hz
Leistung:max. 1500 W
Gewicht (inkl. Gefäße):ca. 35 kg
Abmessungen (B x T x H):ca. 54 x 61 x 66 cm
Jetzt Leasing Angebot anfordern!

Bei den mit gekennzeichneten Artikeln können Sie mit einem Klick Ihre individuelle Rate ermitteln und eine unverbindliche Leasinganfrage an OMNILAB senden.

 TypVEBest.-Nr.am Lager  
 FoodALYT RD 40 Heißextraktionssystem nach Randall1F4700072-auf Anfrage