Sigma Laborzentrifugen  

Sigma
Laborzentrifuge Sigma 4-5L

Die Zentrifuge ist speziell für hohen Durchsatz im klinischen Bereich entwickelt worden. Besondere Merkmale sind der drehmomentstarke Motor für kurze Beschleunigungszeit sowie die optimierte Luftführung für effiziente Rotorkühlung und geräuscharmen Lauf.

Optimiert für einen Ausschwingrotor. Robuste Komponenten für den Routinebetrieb. Leichte Deckelöffnung mit Unterstützung durch 2 Gasdruckdämpfer, wartungsfreier Induktionsantrieb: ein Mikrokontroller regelt Drehzahl oder Schwerefeld, Zeit. Auch für Drehzahlen im niedrigen Bereich, z. B. für Zellzentrifugation geeignet.
  • LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung.
  • Steuerung: Spincontrol L.
  • 2 motorische Deckelschlösser.
  • Betrieb mit bis zu 20 g Umwucht möglich.
  • Schleuderraum aus rostfreiem Stahl.
  • Unwuchtschalter.
  • Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden.
  • Gefertigt nach nationalen und internationalen Richtlinien (z. B. EN 61010-2-020).
  • Sichtfenster im Zentrifugendeckel zur externen Drehzahlkontrolle.
  • Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung.
Technische Daten:
Max. Fassungsvermögen:4 x 650 ml
Timer:10 s bis 99 min 59 s
Programme:50
Jetzt Leasing Angebot anfordern!

Bei den mit gekennzeichneten Artikeln können Sie mit einem Klick Ihre individuelle Rate ermitteln und eine unverbindliche Leasinganfrage an OMNILAB senden.

 TypDrehzahl
min-1
Leistungs-
aufnahme
W
Maße
(B x T x H)
mm
Gewicht
kg
Geräusch-
pegel max.
dB (A)
VEBest.-Nr.am Lager  
 Sigma 4-5L100 bis 47001010496 x 634 x 390776716360386-Login / Registrierung