Sigma Laborzentrifugen  

Sigma
Mikrozentrifugen Sigma 1-14 / 1-14K

Mikrozentrifugen alternativ mit oder ohne Kühlung; mit übersichtlichem Display, Mikroprozessorsteuerung, wartungsfreiem Motor und geringem Temperaturanstieg im Dauerlauf.

Die Geräte verfügen über eine Drehzahl- oder Schwerefeldanzeige, große Tasten, ein motorisches Deckelschloss und automatische Deckelentriegelung. Der Deckel hat ein Sichtfenster zur unabhängigen Drehzahlmessung. Die letzten Einstellungen werden gespeichert.
  • Vorwahl Drehzahl oder Schwerefeld.
  • 2 Beschleunigungs- und Bremskurven, soft oder schnell.
  • Notentriegelung des Deckels.
  • Überdrehzahlkontrolle.
  • Gefertigt nach EN 61010-2-020.
  • RoHS konform.
Sigma 1-14:
Mikrozentrifuge ohne Kühlung.

Sigma 1-14K:
Gekühlte Version der Sigma 1-14.
  • Schleuderraum aus rostfreiem Edelstahl.
  • Schnellkühlprogramm.
  • 10 Programme.
  • Garantiert 4 °C bei max. Drehzahl.
Technische Daten:
Max. Fassungsvermögen:24 x 2 ml
Drehzahlschritte:100 min-1
RZB Schritte:10 x g
Timer:
Netzanschluss:
10 s bis 99 min, 1 s Schritte, Kurzlauf, Dauerlauf
220 bis 240 V, 50 / 60 Hz
Sigma 1-14K:
Temperatureinstellbereich:- 10 bis + 40 °C
Temperaturschritte:1 °C
Kühlmittel:R134a (FCKW-frei)
Jetzt Leasing Angebot anfordern!

Bei den mit gekennzeichneten Artikeln können Sie mit einem Klick Ihre individuelle Rate ermitteln und eine unverbindliche Leasinganfrage an OMNILAB senden.

 TypDrehzahl
min-1
Leistungs-
aufnahme
W
Schwerefeld
x g
Maße
(B x T x H)
mm
Gewicht
kg
Geräusch-
pegel max.
dB (A)
VEBest.-Nr.am Lager  
 Sigma 1-14200 bis 148009516163212 x 266 x 1766< 6016373225-Login / Registrierung 
 Sigma 1-14K200 bis 1500023016602273 x 515 x 2361953 bis 5916357123-Login / Registrierung
Zubehör:
Rotoren für Mikrozentrifugen Sigma 1-14 / 1-14K / Sigma Laborzentrifugen