>  >  > Möbel
Wesemann 
RDDA Winner 2013

Wesemann
LABterminal

Das Labor ist im Wandel:

Immer häufiger müssen elektronische Geräte und Rechnersysteme im Labor integriert werden, um Analysen und Auswertungen durchzuführen. Zudem müssen diese Geräte für unterschiedliche Aufgaben und Projekte oft neu zusammengestellt werden.

LABterminal ist flächenökonomisch gedacht und funktioniert dabei wie ein Hochhaus: statt die Geräte nebeneinander zu platzieren, nutzt LABterminal konsequent die Vertikale. Im Sinne einer bestmöglichen Ausnutzung der Laborfläche werden die Geräte übereinandergestapelt, Tablare können frei in der Höhe positioniert werden. Das eröffnet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Modular und variabel, mobil und flexibel, platzsparend und flächeneffizient auf alle heutigen wie auch zukünftigen Anforderungen eingerichtet: LABterminal ist die ideale Alternative oder Ergänzung zur klassischen Laborzeile. Moderne Labore gewinnen dadurch neue Freiräume für die tägliche Arbeit.

Die Einsatzgebiete sind vielfältig - so bietet LABterminal für die Prozess- und Geräteanalytik oder für Serienuntersuchungen in der instrumentellen Analyse vielfältige Möglichkeiten. Es bietet max. Planungssicherheit, weil es auch nachträglich auf einfachste Weise an veränderte Einsatzumgebungen und neue Geräte angepasst werden kann.
  • Perfekt zur Integration elektronischer Geräte und Rechnersysteme in den Laboralltag.
  • Ideal für max. Flexibilität.
  • Platzsparend und flächeneffizient durch die Möglichkeit der vertikalen Anordnung von mehreren Arbeitsebenen.
  • Variabel durch einfache Anpassung der stufenlos höhenverstellbaren Arbeitsebenen.
  • Zukunftsorientiert durch integrierte großvolumiger Medienführung (Strom, Gase, Daten) - die Verbindungselemente und Kufen bestehen aus robusten, langlebigen Alu-Druckgussteilen.
  • Belastbar durch extrem stabiles Mehrkammer-Aluminium-Profil.
  • Bestens ausgerüstet dank an jeder beliebigen Stelle - innen und außen - am Profil frei positionierbarer Medien wie Steckdosen, Netzwerkanschlüsse und Gasarmaturen. Durch die seitliche Position der Medien sind die Anschlüsse optimal erreichbar.
  • Komfortabel, weil steckerfertig mit integrierten Anschlussleitungen.

Die Basis ist das Einzelmodul. Mit Hilfe von zusätzlichen Anbaumodulen können LABterminal-Module auch zu einem späteren Zeitpunkt zu größeren Einheiten verkettet werden.

Einzelmodul Basispaket 1
  • Gesamttraglast: 300 kg.
  • 1 x mobiler Laborarbeitstisch, fahrbar, auf 4 Rollen mit Totalfeststellung, weiß.
  • 1 x Vollkernarbeitsplatte*, B x T: 1200 x 800 mm.
  • 1 x Ablageebene aus Vollkern*, B x T: 1200 x 450 mm.
  • 1 x Elektroverteiler DE, 4-fach 230 V.

Einzelmodul Basispaket 2
  • Gesamttraglast: 300 kg.
  • 1 x mobiler Laborarbeitstisch, fahrbar, auf 4 Rollen mit Totalfeststellung, weiß.
  • 1 x Vollkernarbeitsplatte*, B x T: 1200 x 800 mm.
  • 1 x Ablageebene aus Vollkern*, B x T: 1200 x 450 mm.
  • 1 x Reling, hinten.
  • 1 x Ablageebene aus Vollkern*, B x T 1200 x 600 mm.
  • 1 x Reling, umlaufend.
  • 1 x Elektroverteiler DE, 4 x 230 V, 3 x 230 V, 2 x EDV.

Das LABterminal System biete eine Vielzahl an Ausstattungs- und Konfigurationsmöglichkeiten. Auf unterschiedliche Gerätegrößen ist das System mit erhältlichen Rasterbreiten von 900, 1200 und 1500 mm vorbereitet und in den Tiefen 800 und 1050 mm auf Anfrage erhältlich.
 TypMaße
(L x B x H)
mm
VEBest.-Nr.am Lager 
 LABterminal Basispaket 11400 x 800 x 195015434247-auf Anfrage
 LABterminal Basispaket 21400 x 800 x 195015434248-auf Anfrage
* Original Trespa® Athlon®.