testo 

testo
Infrarot-Thermometer testo 835-T1

Schnelle und präzise Infrarot-Thermometer für Handwerk und Industrie. Anwendungen z. B. bei der Überwachung von Temperatur und Feuchte an Wänden, der Kontrolle von Klima- und Lüftungsanlagen, der Wartung von Industriesystemen oder der Qualitätskontrolle von industriell gefertigten Produkten.

Insbesondere für die Temperaturüberwachung kleiner, beweglicher, schwer zugänglicher oder sehr heißer Objekte. Zahlreiche Features erweitern den Handlungsspielraum wie z. B. die Oberflächenfeuchtemessung per Infrarot im Bauhandwerk oder die Messung von Temperaturen bis zu 1500 °C in der Metall-, Glas- und Keramik-Industrie.
  • Bis zum Hochtemperaturbereich sicher und präzise messen.
  • 4-Punkt-Laser zeigt den exakten Messbereich an und verhindert Falschmessungen.
  • 50 : 1 Optik erlaubt sichere Messungen aus großer Entfernung.
  • Integrierte Emissionsgradmessung für absolute Messsicherheit.
  • Komfortable Menüführung durch Icons und Joystick.
  • Messwert und -ort Speicher und Datenauswertung am PC mit kostenloser PC-Software "EasyClimate".
  • 2 Jahre Garantie.
Technische Daten:
Emissionsfaktor:
Emissionsgradtabelle:
0,10 bis 1,00 (Schritte 0,01)
20 Messwerte speicherbar
Laserpunkt:
Speicher:
Ein / Aus
200 Messwerte speicherbar
Alarm (obere / untere Grenze):
Alarmsignal:
IR-Temperatur, TE-Temperatur
akustisch, optisch
Betriebstemperatur:
Lagertemperatur:
- 20 bis + 50 °C
- 30 bis + 50 °C
Gehäusematerial:
Abmessung:
ABS, PC
193 x 166 x 63 mm
Gewicht:514 g
Batterietyp:3 Mignonzellen AA (oder USB betrieben mit PC-Software)
Standzeit:25 h (typischerweise 25 °C ohne Laser und Beleuchtung)
10 h (typischerweise 25 °C ohne Beleuchtung)
Anzeige:
Normen:
Punktmatrix
EN 61326-1:2006
Auto-Off (deaktiviert für kontinuierliche Messung und USB Verbindung):Beleuchtung: 30 s
Gerät: 120 s
Einstieg in die intelligente Infrarot-Messtechnik. Größtmögliche Sicherheit und Präzision bei der Temperaturmessung kleinerer Objekte aus mittlerer Distanz, z. B. bei der Überwachung der Temperatur an Wänden, der Fehlersuche an Heizungs- und Klimaanlagen oder der Qualitätskontrolle von industriell gefertigten Produkten.
  • Messgerät, 4-Punkt Lasermarkierung, Messdatenverwaltung, PC-Software, inkl. Batterien und Kalibrierprotokoll.
Sensortyp Infrarot:
Optik:50 : 1 (Entfernung von 2,0 m zum Messobjekt typischerweise) und Öffnungs-Ø des Sensors (24 mm)
Messfleckmarkierung:4-Punkt-Laser
Spektralbereich:8 bis 14 µm
Messbereich:- 30 bis + 600 °C
Genauigkeit (± 1 Digit):± 2,5 °C (- 30,0 bis - 20,1 °C)
± 1,5 °C (- 20,0 bis - 0,1 °C)
± 1,0 °C (0,0 bis + 99,9 °C)
± 1% v. Mw. (restl. Messbereich)
Auflösung:0,1 °C
Sensortyp Typ K (NiCr-Ni):
Messbereich:- 50 bis + 600 °C
Genauigkeit (± 1 Digit):± (- 0,5 bis + 0,5 % v. Mw.)
Auflösung:0,1 °C
 TypVEBest.-Nr.am Lager 
 testo 835-T115433022-Login / Registrierung