GE Healthcare
Autovial™ 12 vormontierte Filtrationseinheiten

Autovial™ spritzenlose Filter sind vormontierte, praktische Filtrationseinheiten zur Partikelabscheidung aus Proben. Sie ersetzen an Spritzenvorsatzfilter gekoppelte Filtrationen durch ein Einwegfiltersystem.

Autovial™ Filtereinheiten sind aus 2 Teilen zusammengesetzt: einer abgestuften Filterkammer und einem Kolben. Die bewährte Konstruktion zeichnet sich durch einen integrierten Filter, eingebaute Luftspülung und einen Stützring aus, der die vertiefte Slip-Luer-Spitze schützt.
  • Kein Zusammenbau erforderlich, einfache Befüllung.
  • Ideal für aggressive Proben: die in sich geschlossene Einheit verringert das Risiko einer plötzlichen Filterablösung.
  • Eingebaute Luftspülung max. die Probengewinnung.
  • Einzigartiges Vorfilter-Design für schwer filtrierbare Proben.
Celluloseacetat (CA):niedrige, unspezifische Proteinbindung, hohe Beladungskapazität für biologische Lösungen
Nylon (NYL):für wässerige und organische Lösungen im pH-Bereich von 3 bis 10
Polyvinyliden Fluorid (PVDF):niedrige, unspezifische Proteinbindung für Proben in wässerigen Lösungen und / oder organischen Lösungsmitteln
Polytetrafluorethylen (PTFE):Teflon®-Membran für Proben, die > 50 % organische Lösungsmittel enthalten
Technische Daten:
Gehäuse:PP
Filterfläche:3,0 cm2
Kapazität:12 ml
Totvolumen:140 µl
Auslass Anschluss:Luer Konus
Autoklavierbar:bei 121 °C für 20 min
 FiltermaterialPoren-
größe
μm
VEBest.-Nr.am Lager 
 CA0,45505428495-Login / Registrierung
 Nylon0,2505428496-Login / Registrierung
 Nylon0,45505428497-Login / Registrierung
 PVDF0,2505428521-Login / Registrierung
 PVDF0,45505428522-Login / Registrierung
 PTFE0,2505428523-Login / Registrierung
 PTFE0,45505428820-Login / Registrierung