Agilent certified

Agilent
2 ml Schraubverschluss-Probenflaschen aus Glas mit weiter Öffnung

Vermeiden Sie Sequenzprobleme und unangenehme Überraschungen: verwenden Sie zertifizierte Probenflaschen, Verschlusskappen und Septen von Agilent. Nach den strengen Spezifikationen von Agilent entwickelt und geprüft; können mit allen Probengebern und den entsprechenden Verschlusskappen von Agilent verwendet werden.
  • Perfekte Passform für Geräte von Agilent.
  • Mit optoelektronischen Inline-Tests auf alle wichtigen Abmessungen ausnahmslos geprüft.
  • In einer reinen Umgebung und gem. ISO 9001 zertifizierten Einrichtung hergestellt.
  • Mit Material gepackt, welches auf Sauberkeit getestet und ausgewählt wurde.
  • Aus Borosilikatglas (First Hydrolytic Type 1 Class A) hergestellt, das den Vorgaben der FDA, USP und EP entspricht.
  • Strikten Stichproben und Qualitätssicherungsverfahren unterzogen.
  • Deaktiviert angeboten.
  • Die zertifizierten Verschlusskappen und Septen sind für eine optimale Dichtung und den reibungslosen Einsatz mit den Geräten von Agilent entwickelt.
  • Agilent führt chromatographische Tests mit den Silikon-Septen durch, um höchste Reinheitsstandards sicherzustellen.
Häufig auftretende Probleme und Effekte:Vorteile der Agilent zertifizierten Probenflaschen und Verschlusskappen:
- Unterschiedliche Stärke des Flaschenbodens: ungleichmäßiges Aufziehen der Proben; beschädigte Nadel.- Zuverlässige und gleich bleibende Werte für die relative Standardabweichung (RSD).
- Unterbrochene Probengebersequenzen: falsch behandelte oder fallengelassene Probenflaschen; Verlust wertvoller Proben.- Sicherer unbeaufsichtigten Betrieb.
- Ungeeignete Dichtungen: Probenverlust / -verdampfung; mögliche Probenkontamination.- Passende Dichtung für genaue Ergebnisse.
- Gelöste oder nicht richtig sitzende Septen: Probenverlust, -kontamination.- Exakte Ergebnisse.
- Geisterpeaks: Kontamination durch Verschlusskappensepten.- Chromatographische Reinheitstests zur Eliminierung von Ausreißern und Analysenfehlern.
So kombinieren Sie die präzise Handhabung eines Bördelkappenverschlusses im automatischen Probengeber mit der Benutzerfreundlichkeit von Schraubverschlüssen. Wenn Sie die Schraubkappen zusammen mit den Präzisionssepta und Mikroeinsätzen verwenden, sind Ihre Proben zuverlässig verschlossen.
  • Zertifiziert für vollständige Kompatibilität mit den automatischen Probengebern von Agilent.
  • 2 ml, 12 x 32 mm, 9 mm Ø.
  • In einer besonderen Verpackung, damit weniger Probenflaschen zerbrechen.
  • 40 % größere Öffnung als bei Standard-Probenflaschen mit enger Öffnung.
  • Spezialgewinde für zuverlässige, sichere Abdichtung.
  • Präzise geformter Hals für optimalen Sitz im Roboterarm.
  • Strenge Qualitätskontrollen für einheitliche Abmessungen von Charge zu Charge.
  • Wahlweise keramisches Beschriftungsfeld mit Füllmarkierungen.
 BeschreibungVEBest.-Nr.am Lager 
 Klar10031051820714663 Login / Registrierung
 Klar mit Beschriftungsfeld10031051820715202 Login / Registrierung
 Braun10031051886535-Login / Registrierung
 Klar100031051832067-Login / Registrierung
 Klar mit Beschriftungsfeld100031051832068-Login / Registrierung
 Braun100031051886536-Login / Registrierung
 Braun mit Beschriftungsfeld1000310518320691 Login / Registrierung
Zubehör:
Schraubverschlusskappen für 2 ml Probenflaschen / Agilent Technologies
Zertifizierte Mikrovolumen-Einsätze / Agilent Technologies