Panasonic
Kühlinkubatoren MIR-154 / 254 / 554

Panasonic's Inkubatoren der MIR-Serie eignen sich für vielfältige Anwendungen mit einem Temperaturbereich von - 10 bis + 60 °C. Ausgestattet mit einem 8-Bit-Mikrocomputer, steuern diese Inkubatoren die Heizung und den Kompressor mit einer Genauigkeit von ± 0,2 bzw. ± 1,5 °C.
  • Programmierbare, mikrocomputergesteuerte 3-Stufenfunktion: indem man eine flexible Temperatur- und Zeitsteuerung miteinander kombiniert, können je nach Versuchsanforderung entweder max. 3 Stufen plus konstantem Betrieb oder max. 3 Wiederholungsstufen programmiert werden. Die 1. Stufe ist von 0,0 bis 99,5 h in 30 min Schritten einstellbar. Ein Wiederholungsprogramm kann von min. einem Versuch bis zu max. 99 Versuchen gewählt werden. Ideal für Experimente über Nacht oder während Feiertagen, für Versuche, deren Einstellungen geändert werden müssen sowie für Kulturen von Mikroorganismen und Konservierung. Ein stufenloser, konstanter Betriebsmodus ist ebenfalls vorhanden.
  • Mikroprozessorsteuerung mit Optimalwert-Steuerungsfunktion: mit einer hochpräzisen, mikroprozessorgesteuerten Temperaturüberwachung ausgestattet, die mit einer Heizungs-PID und einem Kompressor-AN-AUS-System kombiniert sind. Dieses System verfügt über eine Optimalwertsteuerungsfunktion, die im Voraus die Betriebsbedingungen des Kompressors registriert und somit eine exakte Temperaturüberwachung in der Kammer gewährleistet. Die Temperaturverteilung in der Kammer weicht um nur ± 0,5 °C ab, so dass in vollem Umfang präzises Experimentieren mit Mikroorganismenkulturen bis zu verschiedene Arten von Inkubationen möglich ist.
  • Energiesparend: da die Wärmeleistung der Heizung und die AN-AUS-Funktion des Kompressors vom Mikroprozessor überwacht werden, ist ein optimaler, automatischer Betrieb entsprechend der Umgebungstemperatur und Entnahme des Kammerinhalts gewährleistet, wodurch in erheblichem Maße Energie eingespart wird.
  • Hartgeschäumte PU-Schaum-Isolierung.
  • Überwachungsfenster mit 3-fach-Verglasung und einer programmierbaren 15 W Leuchtstofflampe.
  • Automatische Einstellung des Temperaturalarms.
  • Unabhängiger Übertemperaturschutz.
  • Programmspeichersystem: bei Stromausfall oder anderen Gründen bleiben die eingegebenen Daten für etwa 5 h gespeichert. Kehrt der Strom zurück, kann der Betrieb entsprechend dem vorgegebenem Programm fortgesetzt werden.
  • Automatische Summereinschaltfunktion.
  • Tastensperre.
  • Automatische Rückkehr zum Istwert: mit dieser Funktion wird die Anzeige für die Kammertemperatur automatisch auf die normale Anzeige umgeschaltet, wenn die Regeltaste in jedem Einstellmodus 90 s lang nicht betätigt wurde.
  • Störungsüberwachung (Eigendiagnosefunktion): sollte eine Störung auftreten, wird die Fehlermeldung auf dem Display angezeigt, so dass der Anwender schnell reagieren kann.
  • Grafik-Display mit Data-Log-Funktion für 2 Wochen, Passwortschutz programmierbar bis zu 12 Schritten, 10 Programme max. 99 Zyklen, Echtzeituhr und Ablaufsteuerung.
  • Türanschlag wechselbar.
  • Kabeldurchführung serienmäßig.
Technische Daten:
Außenwände:Einbrennlackierung auf galvanisiertem Stahlblech
Innenraum:Edelstahl
Einlegeböden:PE-ummantelte Stahlgitterböden, verstellbar
MIR-154: 3
MIR-254 / -554: 5
Kompressor:MIR-154: 1 Phase, 150 W
MIR-254 / -554: 1 Phase, 250 W
Heizung:Heizschlange
MIR-154: 141 W
MIR-254: 218 W
MIR-554: 322 W
Programmierter Betrieb:3 Stufen-Wiederholung von 1 bis 99 mal, kontinuierliche Wiederholung: 1 Stufe 0,5 bis 99,5 h (Programmspeicherfunktion, ca. 5 h)
Temperaturbereich:- 10 bis + 60 °C
Temperaturverteilung:± 0,5 °C (Temperatureinstellung 37 °C, Umgebungstemperatur 20 °C, ohne Inhalt)
Netzanschluss:230 / 240 V / 50 Hz
Leistung:MIR-154: 224 / 232 W
MIR-254 / -554: 292 / 290 W
 TypAußenmaße
(B x T x H)
mm
Innenmaße
(B x T x H)
mm
Inhalt
l
Gewicht
kg
VEBest.-Nr.am Lager 
MIR-154700 x 580 x 1018620 x 386 x 5551237815534210-auf Anfrage
MIR-254700 x 580 x 1618620 x 386 x 108823810815534211-auf Anfrage
MIR-554800 x 832 x 1810640 x 550 x 116040619515436719-auf Anfrage