SI Analytics
ScienceLine Oberflächen-pH-Einstabmesskette mit Sensorerkennung L 39 1M-DIN-ID

Robuste, langlebige Hochleistungs-Labor-Elektroden für anspruchsvolle Aufgaben in der Forschung, Entwicklung, Fertigung und Qualitätskontrolle. Zuverlässige Dokumentation und Überprüfbarkeit von Ergebnissen durch eigene ID-Nummer je Elektrode und Zertifikat für pH- und Metalleinstabmessketten. Die Elektroden sind leicht zu reinigen. Sie bieten eine hohe Messgenauigkeit und -konstanz bei optimalen Standzeiten der Sensoren sowie ein Maximum an Anpassungsfähigkeit für jede Aufgabenstellung.

Messungen in sehr tiefen oder in kleinsten Probegefäßen (z. B. NMR-Röhrchen) sind problemlos möglich. Die ScienceLine Serie beinhaltet zudem eine Mikro-Elektrode mit 5 mm Durchmesser und integriertem Temperaturfühler. Für anspruchsvollere Medien kann zwischen verschiedenen Diaphragmen und Membrangläsern gewählt werden. Auch für Messungen in ionenarmen Proben stehen verschiedene Elektrodenausführungen zur Auswahl. Bei den pH-Einstabmessketten mit und ohne Temperaturfühler, als auch bei den Mikro- und Metall-Einstabmessketten sorgt das Bezugssystem Silamid® für eine schnelle und stabile Messwertanzeige, selbst unter kritischen Messbedingungen. Das System ist mit einer Ableitpatrone ausgestattet. Durch die Silberbeschichtung des Innenrohres wird eine um den Faktor 5 größere Silberoberfläche als bei einem Silberdraht erreicht. Die Potentialstabilität ist daher wesentlich verbessert.
Kunststoffschaft, Silamid®-Ableitung, Flachmembran, A-Glas.
Technische Daten:
Anwendung:

- 5 bis + 50 °C, 1 bis 13 pH
Anschluss:1 m Festkabel mit DIN-Stecker und Erkennung
Länge / Ø:120 mm / 12 mm
Elektrolyt:KCI 3 mol / l
Diaphragma:Faser
X

Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

SI Analytics ScienceLine Oberflächen-pH-Einstabmesskette mit Sensorerkennung L 39 1M-DIN-ID

 TypVEBest.-Nr.am Lager 
 L 39 1M-DIN-ID15041111-Login / Registrierung