HAMILTON
pH-Einstabmessketten POLYPLAST / POLILYTE

Die pH-Einstabmessketten POLILYTE LAB und POLYPLAST sind wartungsfrei und müssen daher nicht mit Elektrolyt nachgefüllt werden. Dieser Komfort und das angewandte SINGLE PORE Konzept bilden die Basis für sicheres und genaues Messen. Sie kommen dank des patentierten POLISOLVE Polymerelektrolyten ohne verstopfungsempfindliche Diaphragmen aus. Der feste Polymerelektrolyt kontaktiert direkt die Probe. In einer Studie der PTB wurden patentierte SINGLE PORE-Elektroden als die Genauesten ermittelt.
Die pH-Einstabmesskette POLYPLAST TEMP DIN hat die gleichen Eigenschaften, wie die POLILYTE LAB und die POLYPLAST, ist aber zusätzlich mit einem integrierten Temperaturfühler NTC 30 kOhm ausgestattet. Diese Messkette ist unter anderem an alle gängigen Messgeräte von Knick und WTW anschließbar.
Hervorzuheben ist die nahezu unbegrenzte Anwendungsbreite der entsprechenden Messketten POLILYTE LAB, POLYPLAST und POLYPLAST TEMP DIN:
  • Deionisiertes Wasser.
  • Abwasser, Schlamm.
  • Stark eiweißhaltige Proben.
  • Teilwässrige Suspensionen.
  • TRIS und HEPES Puffer.
POLYPLAST:0 bis 14 pH, 0 bis 60 °C, Kunststoffschaft, wartungsfrei
POLILYTE LAB:0 bis 14 pH, - 10 bis 80 °C, Glasschaft, wartungsfrei
POLYPLAST TEMP DIN:0 bis 14 pH, 0 bis 60 °C, Kunststoffschaft, wartungsfrei
1 m Fixkabel mit 1x DIN-Stecker und Bananenstecker (4 mm)
Temperaturfühler NTC 30 kOhm
pH-Kabel mit DIN-Stecker:hochwertiges, 1 m langes und sehr flexibles Koaxialkabel
X

Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

HAMILTON pH-Einstabmessketten POLYPLAST / POLILYTE

 TypVEBest.-Nr.am Lager 
POLYPLAST15041450-Login / Registrierung
POLILYTE LAB150414514 Login / Registrierung
POLYPLAST TEMP DIN15041452-Login / Registrierung
 DIN-Kabel15041453-Login / Registrierung